Exorzismus der Volkssouveränität

„Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“ heißt es. Hmm. Zumindest geht in die demokratischen Verfassungen des „Westens“ die Idee der „Volkssouveränität“ ein und damit die Idee, „dass die Gesetzgebung ausschließlich dem ‚Volk‘ zukomme“. Ingeborg Maus hat dazu ein anregendes Buch geschrieben, das uns einen kritischen Blick auf die „Lage der Nation“ erlaubt.

WeiterlesenExorzismus der Volkssouveränität

Poltisches Amt – Ermächtigung zur Macht

Politik gilt vielen als schmutziges Geschäft. Und dabei berufen sich die Gebildeten auf Machiavelli. Bei ihm könne man lesen, was Politik wirklich ist. Das stimmt vielleicht – ohne dass diejenigen, die sich auf ihn berufen, wirklich immer wüssten, was sie damit meinen. Wie so mancher Klassiker wird Machiavelli viel zitiert und wenig gelesen. Und das ist schade. Er ist wirklich lesenswert.

WeiterlesenPoltisches Amt – Ermächtigung zur Macht

Whatever it takes

Kann man zur Corona Virus/Covid-19 Epidemie etwas Vernünftiges sagen, wenn man kein Virologe oder Epidemiologe ist? Die Politik muss jedenfalls entscheiden. Kann auch philosophisches Nachdenken etwas beitragen? Es wird zumindest viel über Ethik und Grundwerte geredet. Beim Nachdenken bin ich auf denkende Distanz gegangen und hab‘ zum Pfefferspray gegriffen.

WeiterlesenWhatever it takes