Kann Totalitarismus auch demokratisch?

Bei Totalitarismus denken wir an Nazi-Deutschland, die stalinistische Sowjetunion oder Nordkorea. Kann es auch totalitäre, demokratische Systeme geben. Darauf versucht die politische Theorie – z.B. Hannah Arendts – eine Antwort zu geben. Mattias Desmet liefert nun eine Psychologie des Totalitarismus.

Weiterlesen Kann Totalitarismus auch demokratisch?

In der Höhle

Wenn Sie an Platon denken in der Nacht, dann könnten Sie in der Höhle seines Gleichnisses erwachen. Mit seinem Höhlengleichnis scheint Platon ein düsteres Bild unseres menschlichen Daseins zu malen. Philosophen und politische Aufklärer haben darin vor allem auch ihr trauriges Schicksal wiedererkannt: Sokrates musste sterben, weil er Licht in die Höhle gebracht und die Kräfte der Gefangenen entfesselt hat. Das Gleichnis zeigt aber auch, dass alles ganz anders sein kann, wenn wir Politik anders verstehen.

Weiterlesen In der Höhle

Euthydemos

Wir lieben unsere Kinder und wollen, dass es ihnen gut geht. Dafür sind wir viel zu geben bereit. Die Sache ist freilich gar nicht so einfach. Was müssen wir ihnen mitgeben, damit sie es guthaben und ihr Leben glücklich führen können? Dem geht Platon im Dialog Euthydemos nach, nicht sein größtes Meisterwerk, aber das Werk eines der größten Meister der Philosophie.

Weiterlesen Euthydemos

Die Unmoral der Moralisten

Gibt so etwas wie die Unmoral der Moralisten? Das könnte man vermutlich so sagen: auch Moralisten liegen manchmal daneben. Das werden sie selbst nicht bestreiten. Aber gibt es einen Wesenszusammenhang von Moralismus und Unmoral, der zwar seit langem bekannt, aber sich heute wieder mal hinter seinen guten Absichten versteckt.

Weiterlesen Die Unmoral der Moralisten

Kriton

Der platonische Dialog Kriton wurde immer wieder so gelesen als ginge es dort um die Frage, wieviel Loyalität wir dem Staat schulden: man muss sich – so heißt es – den Gesetzen unterwerfen, die auf gesetzliche Weise zustande gekommen sind. Das hat nicht immer gut geendet. Aber wieviel Gehorsam wir dem Staat schulden ist gar nicht das, was wir vom platonischen Kriton lernen können. Stattdessen lernen wir etwas darüber, was es heißt, philosophisch zu leben.

Weiterlesen Kriton

Vom Überdruss

Sind wir eine Gesellschaft der Müdigkeit, eine die sich der messbaren Wissenschaft ergeben und darüber die moralischen Ansprüche und den Sinn für Gerechtigkeit verloren hat? In der Generalaudienz zu Christi Himmelfahrt hat Papst Franziskus das 2022 insinuiert. Eine Gesellschaft eines überdrüssigen Zynismus? Let’s see.

Weiterlesen Vom Überdruss

Kontaktschuld?

Ich bin ein Kontaktschuldiger. Weil ich etwas schrieb, was auch andere schrieben! Ob das falsch war, bleibt dahingestellt. Aber mir hatten eben Leute zugestimmt, Leute ... oh weh. Die hielten sogar das Grundgesetz hoch. Aber Kontaktschuld gibt’s nur bei bestimmten Kontakten. Kontakt mit Nazis macht einen noch nicht immer schuldig. It depends. Es kommt darauf an, ob sie bekennende sind!

Weiterlesen Kontaktschuld?

Wer schweigt, stimmt zu

Ulrike Guerot, Politikwissenschaftlerin aus Bonn, wurde lange Zeit vom Mainstream be- und geachtet. Sie setzte sich für Europa und all die anderen guten Sachen ein, die dort beliebt sind. Seit knapp zwei Jahren hat sie Schwierigkeiten. Die linke Politologin wurde plötzlich verdächtig. Sie ahnen schon warum?! Alte Bekannte wollten sie nicht mehr kennen und Ihr "alter" Verlag wollte ihr neues Buch nicht haben. Das allein verdient schon Aufmerksamkeit. Sie hat einen neuen gefunden und ganz viele Leser, die sich in diesem "Essay" wiederfinden.

Weiterlesen Wer schweigt, stimmt zu

Ovids Metamorphosen II: Das Feuerwerk nach dem Feuer

Die Welt stand in Flammen. Die Katastrophe konnte nochmal verhindert werden. Aber zum Guten hat es sich damit noch nicht gewandelt. „Jetzt geht wieder alles von vorne los“. Ovid zündet ein Feuerwerk tragisch-komischer Verwandlungen aus dem wir manche Einsichten ziehen können.

Weiterlesen Ovids Metamorphosen II: Das Feuerwerk nach dem Feuer

Übersterblichkeit

In Deutschland - und nicht nur da - findet sich für 2021 eine deutliche Übersterblichkeit gegenüber 2020. Das könnte daran liegen, dass die Impfungen erst im Laufe des Jahres wirksam wurden. Sie zeigt sich freilich auch im Herbst/Winter und bei anteilig geringen COVID-19 Toten. Woran könnte das liegen?

Weiterlesen Übersterblichkeit