Kontaktschuld?

Ich bin ein Kontaktschuldiger. Weil ich etwas schrieb, was auch andere schrieben! Ob das falsch war, bleibt dahingestellt. Aber mir hatten eben Leute zugestimmt, Leute ... oh weh. Die hielten sogar das Grundgesetz hoch. Aber Kontaktschuld gibt’s nur bei bestimmten Kontakten. Kontakt mit Nazis macht einen noch nicht immer schuldig. It depends. Es kommt darauf an, ob sie bekennende sind!

Weiterlesen Kontaktschuld?

Wer schweigt, stimmt zu

Ulrike Guerot, Politikwissenschaftlerin aus Bonn, wurde lange Zeit vom Mainstream be- und geachtet. Sie setzte sich für Europa und all die anderen guten Sachen ein, die dort beliebt sind. Seit knapp zwei Jahren hat sie Schwierigkeiten. Die linke Politologin wurde plötzlich verdächtig. Sie ahnen schon warum?! Alte Bekannte wollten sie nicht mehr kennen und Ihr "alter" Verlag wollte ihr neues Buch nicht haben. Das allein verdient schon Aufmerksamkeit. Sie hat einen neuen gefunden und ganz viele Leser, die sich in diesem "Essay" wiederfinden.

Weiterlesen Wer schweigt, stimmt zu

Ovids Metamorphosen II: Das Feuerwerk nach dem Feuer

Die Welt stand in Flammen. Die Katastrophe konnte nochmal verhindert werden. Aber zum Guten hat es sich damit noch nicht gewandelt. „Jetzt geht wieder alles von vorne los“. Ovid zündet ein Feuerwerk tragisch-komischer Verwandlungen aus dem wir manche Einsichten ziehen können.

Weiterlesen Ovids Metamorphosen II: Das Feuerwerk nach dem Feuer

Übersterblichkeit

In Deutschland - und nicht nur da - findet sich für 2021 eine deutliche Übersterblichkeit gegenüber 2020. Das könnte daran liegen, dass die Impfungen erst im Laufe des Jahres wirksam wurden. Sie zeigt sich freilich auch im Herbst/Winter und bei anteilig geringen COVID-19 Toten. Woran könnte das liegen?

Weiterlesen Übersterblichkeit

In my defens, God me defend

Ich weiß davon wenig - na ja, fast nichts. Und ich hoffe, dass die geschützt sind, die sich schützen wollen. Und was sagen die Schotten? Vielleicht kann mir das ja mal einer erklären?!

Weiterlesen In my defens, God me defend

Gut gemeint

Gut gemeint ist oft das Gegenteil von gut. Vor allem wenn man sich blöd dabei anstellt. Ich hatte ein Interview mit Peter Singer gesehen, mich an eine seiner Thesen erinnert…

Weiterlesen Gut gemeint

Diesmal wirklich

Das hat mir ein Leser von PzZ zugeleitet. Dem ist nichts hinzuzufügen. Natürlich waren die brasilianische und die südafrikanische Variante auch sehr sehr schlimm. Das soll nicht verheimlicht werden...

Weiterlesen Diesmal wirklich

Vom Reim – oder Faust zum Zweiten

Der Reim steht in der modernen Dichtung nicht gerade im besten Ruf. Gerade seine Stärke, seine leichte Eingängigkeit und eingängige Leichtigkeit, macht ihn verdächtig. Er beherrscht die triviale Populärkultur, Kinderreime und Büttenreden, „Popsongs“, Werbung und Aufsag-Gedichte zu Omas Geburtstag, und hat sich aus der „großen“ Dichtung weitgehend verabschiedet. Agar agar – zaurzaurim sagt etwas dazu und führt mich wiederum zum Faust.

Weiterlesen Vom Reim – oder Faust zum Zweiten