Ein Denkzettel

image_pdf

Ein Denkzettel aus einer Volksschule. Da hat sich ein Mädchen vergangen und muss nun bekennen und Besserung geloben. Man kann es kaum glauben – aber es dient ja der guten Sache. Das ist Erziehung zur Freiheit & Solidarität. 

Ich will damit nichts zu tun haben. Macht für die gute Sache, was immer ihr denkt. Ich werde dem nicht folgen. Hier scheiden sich die Wege. 

Vielleicht sagen Sie jetzt: Fake News. Das würde mir gefallen. Es würde mich beruhigen. Und es würde mir zeigen, dass Sie sich davon auch distanzieren. Wo immer das Wirklichkeit ist (oder wäre), dort wollen wir nicht leben. 

Man möchte gar nicht wissen, was dieser Lehrer/ diese Lehrerin wählt. Sie soll tun, was sie will – nur definitiv ohne mich. 

Schreibe einen Kommentar