Vom Schmerz der Philosophie

Wer philosophisch über den Schmerz nachdenkt und sich dabei der Hilfe der Tradition bedient, kommt irgendwann zu Ciceros „Gespräche in Tusculum“. Im zweiten Buch behandelt er die Frage, ob der Schmerz das größte Übel sei, das uns zustoßen könnte. Aber vor allem geht es dabei auch um die Wahrheit der Philosophie und ihre gestalterische Kraft.

Weiterlesen Vom Schmerz der Philosophie
Der Schmerz des Ivan Illich
Ivan Illich WikiCommons

Der Schmerz des Ivan Illich

  • Beitrags-Kategorie:Ethik

Die Frage, ob es uns gut geht, hat nicht zuletzt damit zu tun, ob wir an etwas leiden oder Schmerzen haben. „Der Schmerz hat es unmittelbar an sich, das zu sein, was man nicht will.“ Die Philosophie hat sich über das Wesen des Schmerzes nur spärlich geäußert. Was wir Schmerz nennen, ist weniger klar als wir glauben. Ivan Illich versucht in seiner „Nemesis der Medizin“ etwas dem nachzuspüren, was wir unter Schmerz verstehen.

Weiterlesen Der Schmerz des Ivan Illich