Vom Ende des Gemeinwohls

„In schwierigen Zeiten“, meint Michael Sandel, „interpretiert die Philosophie die Welt – und sie bemüht sich, sie zu verändern.“ Selbst ein einflussreicher Philosoph aus Harvard, versteht er es, Sachen auf den Punkt zu bringen und philosophisch einzuholen. Er sieht „unsere Demokratien“ schwierigen Zeiten ausgesetzt – durch Globalisierung und Populismus –, befürchtet das Ende des Gemeinwohls und hat gute Gründe dafür.

Weiterlesen Vom Ende des Gemeinwohls