Ovids Metamorphosen I: Steinerne Herzen

E.T.A. Hoffmann hat darüber geschrieben und auch Arno Schmidt. Hoffmanns steinernes Herz kenn’ ich nicht (;-)), das von Arno Schmidt schon. Vor rund 40 Jahren als ich’s las, hab’ ich zwei Jahre - Minimum - so gesprochen wie er schrieb. Aber das ist alles nichts gegen das, was Ovid uns präsentiert. Hier werden Steine geworfen und Menschen gefangen.

Weiterlesen Ovids Metamorphosen I: Steinerne Herzen
Der gefesselte Prometheus
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/72/Prometheus_and_Atlas%2C_Laconian_black-figure_kylix%2C_by_the_Arkesilas_Painter%2C_560-550_BC%2C_inv._16592_-_Museo_Gregoriano_Etrusco_-_Vatican_Museums_-_DSC01069.jpg

Der gefesselte Prometheus

Prometheus verdanken wir das Feuer und die Zivilisation. So sagt es der Mythos. Ihn umweht zugleich etwas Tragisches. Für den Raub des Feuers wird er furchtbar bestraft. Darum geht es in Aischylos „Der gefesselte Prometheus“. Wir können von dem alten Griechen wieder einiges über den Ursprung unserer prometheischen Kultur lernen.

Weiterlesen Der gefesselte Prometheus