Der Trickser zur Trinität

Nicht weil es dunkle Stellen in der Schrift gibt, die auf die Trinität deuten, müssen wir sie glauben. Sie sind dunkel, weil die „Diesigkeit“ unser Dasein bestimmt, und wir glauben sie (und müssen sie bei Strafe des geistlosen Selbstverlustes glauben), weil wir sie gegen das Unverständliche festhalten müssen. Es geht hier nicht um das Henne-Ei-Scheinproblem. Die Schrift spricht aus der Erfahrung unserer „Diesigkeit“ und erhellt sie „geistvoll“.

Weiterlesen Der Trickser zur Trinität