Vergleichen, Nachrechnen oder einfach mal Zuhören

image_pdf

Unstrittig ist, dass in Deutschland 2021 eine Übersterblichkeit festzustellen ist – im Vergleich zu 2020, aber auch zu den Vorjahren. Die Übersterblichkeit ist nicht durch COVID-19 zu erklären – auch das ist weitgehend unstrittig. Woran es nun liegt, das freilich ist strittig. Auf PzZ wurde darüber berichtet (z.B. hier und hier). Das Ganze kann man nun in einem Gespräch nachvollziehen. Die Gesprächspartner nehmen sich die Zeit und gehen der Frage ruhig und besonnen nach. Es gibt einen guten Einblick in die Sach- und Motivationslage, den Ursachen der Übersterblichkeit auf die Spur zu kommen. 

Prof. Dr. Christof Kuhbandner aus Regensburg im Gespräch mit Rober Cibis von OvalMedia: 

Schreibe einen Kommentar